1. Region
  2. Kultur

Trierer Impro-Theater sponTat bietet Workshop und Live-Erfahrung

Workshop und Show am 7. November : Impro-Theater: Nach dem Workshop gleich ins kalte Wasser

Nachmittags erstmals üben – und am gleichen Abend noch vor Publikum auf die Bühne? Ein Trierer Impro-Theater macht diese Erfahrung möglich.

 Nachmittags zum Workshop - und schon am gleichen Abend auf die Bühne? Das ist auch für Schauspiel-Anfänger drin, ein Mini-Workshop der Impro-Gruppe sponTat macht’s möglich. Workshop und Show finden am 7. November im Kasino am Kornmarkt statt. 

Wer schon immer einmal mit den „SponTätern“ auf der Bühne stehen wollte, hat nun die Gelegenheit dazu. „In zwei Stunden fit für die Bühne“, so nennt das Improvisations-Ensemble seinen Mini-Impro-Workshop. Dabei wollen die Trierer „ganz locker zusammen mit den Teilnehmenden kleine improvisierte Szenen entwickeln und zeigen, worauf es beim improvisierten Theater ankommt“. Schließlich  gebe es auch beim „einfach drauflosspielen“ einige Regeln zu beachten. „Ihr werdet staunen, was nach zwei Stunden schon geht!“, verspricht die sponTat-Presseinfo. Niemand müsse Angst haben, sich lächerlich zu machen. Das Ziel ist, noch am selben Abend mit der Gruppe vor Publikum zu spielen. Wer am Ende aber doch Muffensausen bekommt, müsse auch nicht auf die Bühne. Der Workshop beginnt um 16.30 Uhr, die Improshow um 19.30 Uhr. 

Kosten für den Miniworkshop: 40,00 € (inklusive Eintritt zur Abendshow und einem Glas Sekt bzw. alkoholfreier Alternative)

Der Eintritt für die Improshow (19.30 Uhr) liegt bei 14 Euro, ermäßigt 11 Euro

Reservierungen ausschließlich über info@spontat.de