Trierer Jazz-Nachwuchs bei Bundeswettbewerb

Trier/Mainz · Die Jazz-Combo "The Two Sided Triangle" aus Trier hat sich beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt" in Mainz gegen elf Konkurrenten durchgesetzt. Pianist Robbi Nakayama (19), Bassist Jakob Krupp (19) und Schlagzeuger Michael Weber (20) werden Rheinland-Pfalz somit beim Bundeswettbewerb 2015 in Potsdam vertreten.


Ebenfalls beim Landesentscheid angetreten war das Moritz Gläser Trio aus Trier, in dem auch Krupp und Weber mitwirken. In Potsdam wird das Trio zwar nicht dabei sein. Dafür gewannen die Musiker einen Auftritt bei der Koblenzer Jazz-Night am 13. September oder beim Landesjazzfest in Idar-Oberstein am 20. September. red