Trierer Verein besichtigt wertvolle Orgeln - Fünf Konzerte

Trierer Verein besichtigt wertvolle Orgeln - Fünf Konzerte

Eine Fahrt zu mehreren wertvollen Orgeln im Saarland mit kurzen Konzert-Kostproben bietet der Förderverein der Welschnonnenkirche Trier für Samstag, 28. März, an. Als erste Station stehen die katholische Eligius-Kirche in Völklingen mit ihrer 53 Register großen Stahlhut-Orgel und die evangelische Versöhnungskirche mit ihrer noch größeren Walcker-Orgel auf dem Programm.

Besichtigt werden außerdem das Deutsche Zeitungsmuseum Wadgassen, eine pneumatische Orgel von Mamert Hock (Saarlouis) von 1905 in Bisten, die 1870 von Breidenfeld (Trier) gebaute Orgel in Wallerfangen und die Orgel der Siftskirche St. Arnual in Saarbrücken. red
Abfahrt: 7 Uhr am Parkplatz Moselauen in Trier. Die Fahrt kostet 55 Euro. Anmeldung bei Josef Still: Fax 0651/41455 oder E-Mail an Josef.Still@t-online.de