1. Region
  2. Kultur

Trotz Corona: Rheinisches Landesmuseum und Römerbauten in Trier geöffnet

Kultureinrichtungen : Landesmuseum und Römerbauten bleiben geöffnet

(aheu) Wer trotz der Corona-Pandemie derzeit auf kulturelle Erlebnisse nicht verzichten möchte, der hat dazu in Trier einige Gelegenheiten. Das Rheinische Landesmuseum sowie die Römerbauten bleiben weiterhin geöffnet.

Das teilte die Generaldirektion kulturelles Erbe (GDKE) Rheinland-Pfalz mit. Lediglich geplante Führungen und Veranstaltungen der GDKE seien bis 13. April abgesagt worden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zu den Römerbauten gehören die Unesco-Welterbestätten Porta Nigra, Amphitheater und die Kaiserthermen. Die GDKE kündigt an, auf ihrer Homepage eine ständig aktualisierte Liste zu führen. Infos unter: www.gdke.rlp.de