| 19:38 Uhr

Kultur
Ute Lemper: „Last Tango in Berlin“

Samstag, 21. April, 20 Uhr, Trifolion Echternach, Kategorie A kostet 55 Euro, ermäßigt 33 Euro, Kategorie B kostet 41 Euro, ermäßigt 25 Euro red

(red) Das Trifolion in Echternach feiert seinen zehnten Geburtstag. Am Jubiläumswochenende tritt auch Ute Lemper auf. Das Konzertprogramm ist fast eine Art von „Best of Ute Lemper“, es streift alle musikalischen Kapitel aus ihrem Repertoire, gleichzeitig lässt es viel Raum für Improvisationen und zeigt alle Facetten ihrer Virtuosität. Die musikalische Reise geht in Berlin los mit Ute Lempers Kernrepertoire von Brecht und Weill und den großen Berliner Kabarett-Songs. Die in den USA lebende internationale Künstlerin erobert das poetische Universum der französischen Chansons von Brel, Piaf und Ferrer bis hin in die Welt des argentinischen Tangos und streift die Hinterstraßen von Paris, Berlin, New York und Buenos Aires und lässt alte Geister die Geschichten über Liebe, Leidenschaft, die Vergangenheit und die Zukunft erzählen. Auch Ute Lempers eigene Songs werden vertreten sein und die alten Lieder und Geschichten mit neuen, eigenen Storys über ihr Leben ergänzen.

Karten gibt es im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199–996 sowie unter www.volksfreund.de/tickets