1. Region
  2. Kultur

Vater und Sohn Bach in Welschnonnen

Vater und Sohn Bach in Welschnonnen

Zum 300. Geburtsjahr von Johann Sebastian Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel werden am Mittwoch, 2. Juli, um 19 Uhr in der Trierer Welschnonnenkirche Werke von beiden gegenübergestellt. So wird unter anderem Carl Philipp Emanuels Triosonate in a-Moll für Flöte, Violine, Cello und Cembalo kombiniert mit zwei Sopranarien des Vaters und dessen Chromatischer Cembalofantasie und Fuge d-Moll.

Ausführende sind Marianne Collet-Stier (Flöte), Sabine Zimmermann (Sopran), Sarah Weins (Violine), Moritz Reutlinger (Violoncello) und Josef Still (Cembalo und Orgel). Karten kosten 10, ermäßigt 5 Euro. red