1. Region
  2. Kultur

Viermal Percussion und eine Flöte

Viermal Percussion und eine Flöte

"Meat and Beat again” nennt sich das zweite Kammerkonzert des Four-Schlag Percussion-Quartetts am Sonntag, 12. Juli, um 15 Uhr im Pfarrsaal Christ-König in Trier-West. Das Ensemble besteht aus Sakiko Idei (Trier), Hans Rudolf (Philharmonisches Orchester Trier), Akiko Shimizu und Michael Zeller von der Rheinischen Philharmonie Koblenz.

Neben Werken wie André Jolivets "Suite für Solo-Flöte und Percussion", mit der Flötistin Carolin Mönnighoff als Gast, gibt's virtuose Ragtimes und Marching-Drums. Zum Abschluss führt das Quartett mit Ney Rosauros "Mitos Brasilieros" in den brasilianischen Urwald. Karten: Musikhäuser Kröger, Kessler und Reisser. red