1. Region
  2. Kultur

Vom Niedergang der Buddenbrooks - Lesung mit Friedrich von Thun

Vom Niedergang der Buddenbrooks - Lesung mit Friedrich von Thun

Der Schauspieler Friedrich von Thun liest am Mittwoch, 9. Dezember, in der Merziger Stadthalle aus dem Bestseller "Die Buddenbrooks - Verfall einer Familie" von Thomas Mann.

Merzig. Der Österreicher Friedrich von Thun ist dem Publikum vor allem durch sein Mitwirken in Fernseh- und Kinoproduktionen wie "Schindlers Liste" und "Hitler - Aufstieg des Bösen" bekannt. Auch auf vielen deutschsprachigen Theaterbühnen war er zu Gast. Am Mittwoch, 9. Dezember, 20 Uhr, wechselt er in der Merziger Stadthalle das Genre. Im Rahmen der Produktion "Weihnachten bei den Buddenbrooks" wird von Thun die letzten Kapitel des Bestsellers "Die Buddenbrooks - Verfall einer Familie" vortragen, für den Thomas Mann 1929 den Literatur-Nobelpreis erhielt.
Die Geschichte beginnt am geschäftlichen und gesellschaftlichen Höhepunkt einer Lübecker Kaufmannsfamilie und endet mit deren Untergang. Der Schlussteil erzählt vom letzten Weihnachtsfest, das 1870 im Buddenbrookhaus gefeiert wird - als der Verfall des hanseatischen Kaufmannsgeschlechts bereits weit fortgeschritten ist.
Musikalisch umrahmt wird von Thuns Vortrag von dem Pianisten Richard van Schoor mit Werken von Robert Schumann und Frédéric Chopin. red
Karten: TV-Service-Center Trier, Hotline 0651/7199-996, <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" text="www.volksfreund.de/tickets" class="more"%>