Von Katja Ebstein bis Kabarett-Bundesliga

Von Katja Ebstein bis Kabarett-Bundesliga

Mit der Kabarettbundesliga, dem Jazz-Workshop International, einem Theaterregiefestival bietet die Tufa im Oktober ein abwechslungsreiches Programm. Auf der Gästeliste stehen prominente Namen wie Max Goldt, Wladimir Kaminer, Jan-Gregor Kremp, Katja Ebstein und Michael Fitz.

Trier. Es ist viel los in der Tufa im Oktober: Die Sparte Musik startet am Donnerstag, 4. Oktober, mit der Eröffnungssession der Teilnehmer des 24. Jazz Workshops International, gefolgt von zwei Konzerten der Teilnehmer und Dozenten am 5. und 6. Oktober. Am Mittwoch, 10. Oktober, gastiert die Kölner A-cappella-Band Basta im großen Saal. Sängerin Meike Garden stellt am Freitag, 12. Oktober, Lieder aus ihrem neuen Album "My Ocean Vol. II" zusammen mit Musikern der Region vor. Einen Bogen von anspruchsvollen Balladen über Musical-Titel bis hin zu ihren eigenen Hits spannt Katja Ebstein am Donnerstag, 18. Oktober, in einem literarischen Bühnenprogramm unter dem Titel "Na und? - Wir leben noch". Die mit dem deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnete Songwriterin Dota Kehr alias Die Kleingeldprinzessin und ihre Band Stadtpiraten aus Berlin gastieren am Freitag, 19. Oktober. Unter dem Titel "Zonta meets Jazz" lädt die weltweit tätige Frauenvereinigung Zonta Club am Samstag, 20. Oktober, zu einem Konzert mit der Rhythm & Swing Bigband ein. Der Erlös ist für ein soziales Projekt bestimmt. Am Samstag, 27. Oktober, präsentiert der bayrische Schauspieler und Sänger Michael Fitz unter dem Titel "Wenn I schaug ..." sein drittes Soloprogramm mit Liedern über Männer und ihre Emotionen.
Theater und Lesungen:
Der Titanic-Satiriker und Kolumnist Max Goldt, liest am Donnerstag, 11. Oktober, aus seinem neuen Buch "Die Chefin verzichtet". Premiere seines neuen Stücks "Funny Landing - Runter kommen sie alle" feiert das Satiricon Theater am Samstag, 13. Oktober. Im Rahmen der Versionale, einem internationalen Festival für Theaterregie, zeigen am Sonntag, 14. Oktober, sechs Regisseure verschiedene Inszenierungen zum gleichen Theatertext. Eine Impro-Theater-Show zum Thema Mode hat das Theater sponTat ab Samstag, 20. Oktober, parat - Besucher sollten kuriose Kleidungsstücke mitbringen. Impro-Theater mit "Theatersport" gibt es am 26. Oktober. Der unter anderem aus dem Tatort und Polizeiruf 110 bekannte Schauspieler Jan-Gregor Kremp betritt am Sonntag, 21. Oktober, mit seinem Soloprogramm "Ist mir so passiert" aus persönlichen Texten und Anekdoten die Bühne. In der Reihe Humorprofis liest Wladimir Kaminer am Dienstag, 23. Oktober, aus "Liebesgrüße aus Deutschland".
Kabarett:
Die Kabarett-Bundesliga beginnt mit einem Auftritt von Onkel Fisch versus Hans Krüger am Samstag, 13. Oktober. Sie wetteifern genauso wie zwölf weitere Kabarettisten in den kommenden Monaten um den Titel des deutschen Kabarettmeisters. Die Kabarettistin Barbara Ruscher stellt am Donnerstag, 25. Oktober, ihr Programm "Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus" vor.
Kunst:
Am Freitag, 26. Oktober, eröffnen die Jahresausstellung der Gesellschaft für Bildende Kunst und die Schau "Unvergessenes Afrika" der Malerin Renata M. Heiss. Für den 18. Oktober ist ein Kunstsalon geplant.
Kinder:
Von einer Reise nach Zuhause erzählt das Theater La Senty Menti am Sonntag, 7., und Montag, 8. Oktober. Als musikalisches Märchen wird am Sonntag, 14. Oktober, "Der Froschkönig" gespielt.
Kompettes Programm: www.tufa-trier.de
Karten: TV-Service-Center
Trier, Bitburg, Wittlich. ae

Mehr von Volksfreund