1. Region
  2. Kultur

Von Sternschnuppen-Konfetti, Wort-Akrobatik und einer perfekt unperfekten Song-Poetin (Fotos/Video)

Von Sternschnuppen-Konfetti, Wort-Akrobatik und einer perfekt unperfekten Song-Poetin (Fotos/Video)

Erst ging ihr Youtube-Video viral, nun geht Julia Engelmann real. Mit ihren Gedichten berührt die 24-jährige Poetry-Slamerin die Massen - vorwiegend junge Menschen. Auch im Trifolion in Echternach gab es am Ende stehende Ovationen von 540 Zuschauern. Dabei waren Schulklassen, Nachwuchs-Poeten und Fans.

"Für mich ist das wie ein Wunder. Eine riesengroße Sternschnuppe, die in mein Leben geflogen ist. Ein Youtube-Video von mir wurde oft angeschaut, das war, glaub ich, auch ganz gut", sagt Julia Engelmann auf die Frage, wie sie so bekannt geworden sei.

Ja, Sternschnuppen sind der 24-Jährigen Pop-Poetin mit dem blonden Dutt und dem schnellen Mundwerk wichtig. Seit 24 Jahren versucht sie nämlich schon, Sternschnuppen am Himmel zu sehen. "Ich hab sie immer verpasst. Deshalb biete ich euch den Service an, euch etwas zu wünschen, wenn ich Konfetti werfe." Schließlich mute das wie viele kleine Sternschnuppen an. Also gibt es nach jedem Gedicht einen Konfetti-Regen.

Generation Y entdeckt das Reimen

Dass es während einer Show einen Frage-Antwort-Talk zwischen Publikum und Künstler gibt, ist ungewöhnlich aber schön und irgendwie total Julia Engelmann. Nur so erfahren die 540 Zuschauer - vorwiegend Teenies und Twens - im Luxemburger Trifolion, dass Jessica bald heiratet und sich von Julia eine Zeichnung zum Thema Freunde wünscht, die sie und ihre Freundin sich tätowieren lassen wollen. Oder dass die achte Klasse einer Luxemburger Schule da ist, die im Unterricht Gedichte á la Poetry Slam verfasst haben. Oder dass Jannik einfach Danke sagen will: "Ich schreibe selbst und danke dir dafür, dass du mich so inspiriert und berührt hast.

Viele lieben sie und ihre Gedichte, doch es gibt auch Hater. Auch die kommen nicht an der Tatsache vorbei, dass das Youtube-Video ihres Auftritts mit "Eines Tages, Baby" beim Poetry-Slam in der Uni Bielefield Julia Engelmann ins Bewusstsein der Menschen katapultiert hat. Warum? Vielleicht, weil sie einfach mit blondem Dutt vor eine Menschenmenge tritt? Weil ihre Texte so schön sind? Oder weil sie einfach einen Nerv getroffen hat?
Der Youtube-Hype war 2014. Mehr als 10 Millionen Mal wurde das Video geklickt. Dann kamen drei Bücher, die allesamt auf der Spiegel-Bestsellerliste landeten. Seit 2015 performt sie live und solo vor Publikum. Aus sechs Shows sind 60 geworden. Aus 2000 Zuschauern wurden 40.000.

Eine Weinprobe ohne Wein aber mit Weib und Gesang

Ihr Programm ist natürlich voll mit ihren Lieblingsgedichten, die sie rhythmisch reimend intoniert. In "kein Modelmädchen" geht es darum, dass jeder gut ist so wie er ist. "Ich bin keine hotte Torte, eher ne treue Tomate", "Ich bin komplett unperfekt" - Das Thema ist nicht neu, wie viele ihrer Themen. Doch der 24-Jährigen gelingt es mit ihrer jungen, bildhaften Wortwahl, die gerne zitierte Generation Y zu berühren - aber auch deren Eltern.

Wie mit dieser Liebeserklärung, die schlicht "Für meine Eltern" heißt: "Ich will euch zwei Sachen sagen. Erstens. Ich, als mündiger, volljähriger Bürger dieses Landes und Mensch, werde mein Zimmer genau dann aufräumen, wenn ich vom Impuls her und von der Zeit und vom Bock her das Gefühl habe, dass es jetzt richtig ist. Zweitens. Ihr seid mein Ursprung, mein Vertrauen, meine Insel und mein Schatz. Mein Mund formt euer Lachen, mein Herz schlägt euren Takt."
Ihre Eltern sind übrigens immer mit dabei. "Wir sind wie die Kelly-Family, nur ohne Boot."

Schlange stehen für Autogramm und Selfie

Den Abend vergleicht sie mit einer Weinprobe, "obwohl ich noch nie bei einer war", sie lacht, "Die Gedichte sind der Wein. Die Songs dazwischen der Kaffee, an dem man riecht, um den Wein wieder zu schmecken." Ja, Julia Engelmann singt auch. Ganz schlicht mit Akustik-Gitarre in Singer-Songwriter-Manier. Wie den etwas bekloppten Mitmach-Song "Taxistand", bei dem schließlich alle mitsingen und klatschen. Oder "Abschiedsparty ohne dich" über eine verlorene Liebe und schließlich "Grapefruit", die seelische Hilfestellung für einen Freund, dem es wirklich schlecht ging. Über 590.000 Likes fuhr der Song auf Youtube bereits ein.

Mit ihrem viralen Youtube-Hit "Eines Tages, Baby" als kurze Song-Version und danach in Reimform entlässt sie das Publikum, das ihr stehende Ovationen spendet und für die Song-Poetin im Anschluss gerne noch Schlange für ein Autogramm oder ein Selfie mit der Künstlerin steht.