Vorgemerkt

Gerd Dudenhöffer, Mittwoch, 30. September, 20 Uhr, Europahalle Trier. Mit seinem neuen Heinz-Becker-Programm "Vita.

Chronik eines Stillstandes" ist Gerd Dudenhöffer auf Tournee. Darin bietet er 120 Minuten Ein-Mann-Theater mit Spaß und Spannung durch das Spiel mit dem Widerspruch in sich. Mit der Kunstfigur des saarländischen Kleinbürgers, der in beredter Unwissenheit grotesk authentisch, abstoßend und anziehend zugleich wirkt, ist der Kabarettist seit 35 Jahren erfolgreich. red Karten: TV-Service-Center Trier, Hotline 0651/7199-996, <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" class="more" text="www.volksfreund.de/tickets"%>