Vorgemerkt

Sommerfest, Freitag, 12. September, ab 18 Uhr, Tufa Trier. Das Quintett Äl Jawala (arabisch: die Wandernden) hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 inzwischen bis über die Grenzen Europas hinaus einen Ruf als hervorragende Liveband erspielt.

Die Gruppe, die beim Sommerfest der Tufa auftritt, verbindet osteuropäische Melodien mit urbaner Clubkultur. Die virtuosen balkantypischen Bläsersätze der beiden Saxofone sind die Grundlage ihres Sounds. Dabei mischen sie folkloristisch-osteuropäische Klänge mit Dance-Beats, elektronischen Bässen aber auch mit Ska und Reggae-Elementen. Der Eintritt zum Konzert im Innenhof der Trierer Tuchfabrik ist frei. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort