Vorgemerkt

Götz Widmann und Falk, Freitag, 14. August, 20.30 Uhr, Burganlage Saarburg. Songschreiber Götz Widmann ist wieder als Solokünstler unterwegs, im Gepäck hat er seine Gitarre und Songs vom neuen Album "Krieg und Frieden".

Sein Markenzeichen: Er spielt ohne Plan und Setlist, witzig und überraschend. In Saarburg begleitet ihn der Berliner Liedermacher Falk, der Songs seiner Platte "Mama" spielt. red Karten: TV-Service-Center Trier, Hotline 0651/7199-996, <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" class="more" text="www.volksfreund.de/tickets"%>