1. Region
  2. Kultur

Vortrag über Gefahren von "Denglisch"

Vortrag über Gefahren von "Denglisch"

Über "Sprache als Produktionsfaktor - die deutsche Sprache und das Geld" spricht der Dortmunder Wirtschaftsprofesser Walter Krämer am Sonntag, 28. Juni, 14 Uhr, im Kolpinghaus Warsberger Hof in Trier. Krämer, der auch erster Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache ist, nimmt das modische Sprachgepansche vieler Deutscher unter die Lupe.

An Beispielen weist er nach, wie man mit Denglisch, der vermehrten Verwendung englischer Begriffe, Kunden vergrault und Umsätze reduziert. Am Montag, 29. Juni, spricht Krämer außerdem von 16 bis 18 Uhr in Hörsaal 4 der Universität Trier über den Umgang der deutschen Wirtschaft mit Unsicherheit und Risiko. red