Vortrag: Wie die Ägypter Abwasser entsorgten

Trier · Als Erfinder des Abwassermanagements gelten die Römer. Dabei sind die ältesten Entwässerungstechniken in Ägypten belegt.

Bereits in vorchristlicher Zeit waren die Menschen sehr kreativ im Umgang mit Gebrauchtwasser und setzten Techniken ein, die heute noch Anwendung finden. Die Ägyptologie der Universität Trier lädt heute um 18 Uhr zum Vortrag "Wassermanagement in der Niloase: Entwässerungssysteme in altägyptischen Festungen, Siedlungen und Städten" (Raum A8 im A-Gebäude) unter Leitung von Dr. Heidi Köpp-Junk ein. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort