1. Region
  2. Kultur

Wecker tritt trotz kaputter Schulter auf

Wecker tritt trotz kaputter Schulter auf

Konstantin Wecker wird am Samstag, 15. März, mit seinem Programm "Jeder Augenblick ist ewig" im Luxemburger Konservatorium auftreten - trotz eines Schulterbruchs. Der Veranstalter weist darauf hin, dass deshalb sein langjähriger Wegbegleiter, Jo Barnikel, den musikalischen Part übernehmen wird und Konstantin Wecker nur den Vortrag bestreitet.

red
Karten gibt es im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie auf www.volksfreund.de/tickets