1. Region
  2. Kultur

Weltkulturerbe Trier Igeler Säule Unesco Rheinisches Landesmuseum

Weltkulturerbe Trier : Kopie der Igeler Säule geht in die Knie

Abschied von einem der populärsten Exponate des Rheinischen Landesmuseums in Trier: Die Kopie der Igeler Säule im Innenhof des Museums wird abgebaut.

Trier (aheu) Seit 1908 stand das 23 Meter hohe Säule, dessen Original in Igel (Kreis Trier-Saarburg) zum Weltkulturerbe der Unesco gehört, dort. Nun baut der Landesbetrieb LBB das Denkmal ab, weil es als einsturzgefährdet gilt, wie Marcus Reuter, Direktor des Rheinischen Landesmuseums, am Mittwoch vor Journalisten erläuterte. Bis Ende Februar will der LBB mit den Arbeiten fertig sein. Die Reliefs der Nachbildung sollen teilweise erhalten werden. Eine originalgetreue Replik soll später mithilfe moderner 3D-Digitalisierung an gleicher Stelle wiederaufgebaut werden.