1. Region
  2. Kultur

Wendels’ Bildräume

Wendels’ Bildräume

TRIER. (red) Um das Werk von Franziskus Wendels geht es in einer Ausstellung, die am Donnerstag, 1. Juni, 19 Uhr, im Palais Walderdorff in Trier eröffnet wird. Es lädt ein die Gesellschaft für Bildende Kunst Trier.

Mittelpunkt des Werkes von Franziskus Wendels ist das Thema "Licht". In seiner Beschäftigung mit diesem Thema hat der Künstler sich auf das künstliche Licht im Umfeld der Großstadt konzentriert. Franziskus Wendels, der in Daun geboren wurde und in Köln lebt, lotet in seinen Werken immer wieder die Grenze von Gegenständlichkeit und Ungegenständlichkeit aus. Die Bildräume, die sich in seinen Gemälden auftun, sind mehrdeutig. Öffnungszeiten der Galerie, Di.- Fr.11-13 u. 14-17 Uhr, Sa., So., Feiertage 10-13 Uhr, Eintritt frei