Werke für Klavier und Viola

Werke für Klavier und Viola

Trier (red) In der Reihe der Freitagskonzerte im Bischöflichen Diözesanmuseum in Trier steht am 10. Februar ab 20 Uhr neben dem Klavier die Viola im Mittelpunkt. Wolfgang Manz, künstlerischer Leiter der Freitagskonzerte, spielt mit dem Bratschisten der Radiophilharmonie Hannover des NDR Dimitar Penkov die beiden späten Sonaten op.

120 / Nr. 1 und 2 von Johannes Brahms sowie Solostücke für Viola und Klavier von Reger und Brahms.

Mehr von Volksfreund