Wettbewerb junger Pianisten aus der Region Trier

Wettbewerb junger Pianisten aus der Region Trier

Erstmals gibt es in Trier einen Wettbewerb für Nachwuchspianisten. Veranstaltet wird er vom Verein "Freunde künstlerischer Museumsveranstaltungen Trier" unter Leitung von Professor Wolfgang Manz, künstlerischer Leiter der Konzerte im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum.

An der Premiere nehmen neun Pianisten aus Trier und Umgebung im Alter zwischen zwölf und 19 Jahren teil. Der Wettbewerb findet öffentlich am Samstag, 30 Oktober, von 12 bis 16 Uhr in den Räumen der Karl-Berg-Musikschule Trier statt.

Am Freitag, 5 November, werden um 20 Uhr die Preisträger das Konzert im Dom- und Diözesanmuseum gestalten.

Mehr von Volksfreund