| 21:16 Uhr

Wittlicher erhält Preis für Musikerziehung

Wittlich/Frankfurt. Die Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt am Main vergibt ihren Schumann-Preis des Jahres 2014 für besondere musikerzieherische Leistungen an den in Wittlich geborenen Clemens Greve, Geschäftsführer der Frankfurter Bürgerstiftung. Greve (Foto: Stiftung) erhält den Preis für seine Initiativen im Bereich der Musikvermittlung.

Eines seiner herausragenden Projekte ist die Eta blierung und Förderung des Vorschul- und Grundschul-Chors der Frankfurter Bürgerstiftung, der seit elf Jahren wöchentlich zusammenkommt.
Der Schumann-Preis ist mit 10 000 Euro dotiert, die der Preisträger für musikerzieherische Projekte verwendet. red