Wo man singt, da lass dich ruhig nieder!

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder!

"Das Volk singt wieder" titelte vor kurzem die Zeit in ihrem Feuilleton und ließ einen langen Artikel über das Comeback von Gesang und deutschem Liedgut folgen. Gesangstreffen, CDs und Chöre sind wieder in Mode.

Volkslieder werden wieder angestimmt - ideologisch vollkommen unverfänglich. Der deutsche Taschenbuch-Verlag hat ein Buch mit mit 400 Liedern veröffentlicht. Es werden Sagenfiguren, Jäger, Matrosen, Ritter und Frauen besungen, manchmal auch die Heimat und der Bi-Ba-Butzemann - das ganze Volkslied-Programm also. Eia popeia, die Auswahl ist riesig, und wie heißt es so schön: Wo man singt, da lass dich ruhig nieder …! mar

Mehr von Volksfreund