Wörter fliegen beim Trierer Poetry Slam

Trier · Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg, und zwar am Samstag, 21. Februar, 20 Uhr.

red
Karten gibt es im TV-Service- Center, Trier.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Mamakind
Mamakind
Vinyl der Woche: Mama Said – Lenny KravitzMamakind
Aus dem Ressort