Aufgeschlagen – Neue Bücher: Xavier Kieffer lebt gefährlich

Aufgeschlagen – Neue Bücher : Xavier Kieffer lebt gefährlich

Der Luxemburger Koch Xavier Kieffer hat ein großes Talent, in brenzlige Situationen zu geraten – die Freunde der Krimireihe wissen das, und es ist vermutlich ein Grund, warum sie sie mögen. „Bittere Schokolade“ ist bereits der sechste Band, in dem der Besitzer des „Deux Eglises“ aus seinem Restaurantalltag gerissen wird und in einen „Fall“ hineinschlittert, der etwas mit Essen zu tun hat.

Der nächste Grund für Kieffer-Krimis: Sie führen uns in die Welt der globalisierten Nahrungsmittelproduktion, und wir lernen dank der Fantasie und der gründlichen Recherche ihres Autors Tom Hillenbrand ganz nebenbei immer etwas – dieses Mal über Kakaoanbau und -sorten.

Jetzt kommt das dritte Plus: Wegen Kieffers Liebe zu traditionellen Luxemburger Gerichten und der Beschreibungen seiner alltäglichen Wege auf den Kirchberg oder durch Grund wirken die Krimis für Luxemburger und alle, die Stadt und Land kennen, vertraut, fast heimelig. Bis der Koch sein beschauliches Leben unterbrechen und verreisen muss. Als seine Jugendfreundin Ketti Faber in „Bitte Schokolade“ nach einem Kugelhagel vor seinen Augen stirbt, ist klar, es ist wieder so weit. Kieffer wäre nicht Kieffer, wenn er nicht den Mörder seiner einstigen Liebe suchen würde. Die erfolgreiche Patissière war eine Weltverbesserin und hat ein faires Kakaoprojekt in Afrika vorangetrieben. Schon der Weg dorthin ist für den untrainierten Genussmenschen und uns ein Abenteuer, ganz zu schweigen von den vielen auftauchenden Ungereimtheiten, die wir hier natürlich nicht im Einzelnen ausbreiten. Es soll ja spannend bleiben.

Nur so viel: Tom Hillenbrand hat in seinem sechsten Kieffer-Krimi eine irre Geschichte ausgetüftelt, mit überraschenden Wendungen, gutem Timing, reichlich Lokalkolorit und einem wie immer sympathischen, weil fehlbaren Helden, der seinen Musikkassetten hinterhertrauert und Kettenraucher ist. Die gelungene Titel-Figur ist vielleicht der schönste Grund, diese Reihe zu mögen. Ein Genuss!

Birgit Markwitan

Tom Hillenbrand: Bittere Schokolade. Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffer ermittelt. Verlag Kiepenheuer & Witsch, 472 Seiten, 11 Euro

Mehr von Volksfreund