Zum Abschluss spielt eine Preisträgerin

Zum Abschluss spielt eine Preisträgerin

Die Internationalen Orgelkonzerte Konz enden am Sonntag, 20. November, mit einem Konzert der Organistin Maria Magdalena Kaczor. Kaczor spielt Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, aus der französischen Romantik und anlässlich des diesjährigen 100. Todesjahrs Stücke von Max Reger.

Kaczor gewann im Jahr 2011 unter anderem den in Trier stattfindenden Hermann-Schroeder-Orgelwettbewerb, auch ihre letzte CD mit Orgelwerken von Ludwig van Beethoven erhielt den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Konz. red