Kyllburg: Neues Gerüst für den Burgturm

(cus) Rund um den Burgturm auf dem Stiftsberg in Kyllburg wird in Kürze ein neues Gerüst aufgestellt. Die Berufsgenossenschaft hatte aus Sicherheitsgründen den Abbau eines nicht sachgemäß angebrachten Gerüsts veranlasst (der TV berichtete).

Die Hillebrand GmbH als Burgturm-Besitzer hat inzwischen angekündigt, einen zweiten Anlauf mit einer Fachfirma zu nehmen. „Wenn das Gerüst ordnungsgemäß steht, kann die Sanierung des Gebäudes beginnen“, kündigte Stadtbürgermeister Winfried Müller an. Die Stadt kümmert sich um das marode Dach, die Firma Hillebrand um die Außenfassade.