1. Region

Linke fordern Mobilität über Grenzen

Linke fordern Mobilität über Grenzen

Die Großregion braucht eine integrierte grenzüberschreitende Verkehrsplanung, die alle Verkehrsmittel und Siedlungsstrukturen berücksichtigt. Das hat die Landesarbeitsgemeinschaft Verkehr der Partei „Die Linke“ bei einer Tagung in Trier gefordert.

(cus) Auch wer nicht in den Ballungszentren lebe, müsse den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen können. Die Linke will sich auch für ein Sozialticket einsetzen, mit dem Bedürftige günstiger Bus und Bahn fahren können.