1. Region

Linkspartei nominiert die Triererin Katrin Werner

Parteien : Linkspartei nominiert die Triererin Katrin Werner

Die Triererin Katrin Werner kandidiert für eine weitere Legislaturperiode im Bundestag. Am Sonntag setzte sie sich gegen eine Herausforderin durch.

Die Trierer Linkenpolitikerin Katrin Werner kandidiert erneut für den Bundestag. Die 47-jährige Parlamentarierin setzte sich bei der Listenaufstellung  gegen ihre Herausforderin Annette Vollmar (46) aus Koblenz durch. Werner bekam bei der Wahl für Listenplatz zwei  66 Delegiertenstimmen, Vollmar 52.

Die gebürtige Berlinerin Katrin Werner sitzt seit 2009 für die Linke im Bundestag. Sie ist auch Landesvorsitzende ihrer Partei. Auf dem Parteitag in Kaiserslautern kündigte sie an, sich in der nächsten Legislaturperiode vor allem um die Themen Einsamkeit im Alter, Alleinerziehende, Mindestlohn und Grundsicherung für Kinder zu kümmern. Derzeit ist die rheinland-pfälzische Linkspartei mit drei Abgeordneten in Berlin vertreten. Auf Listenplatz eins wurde Alexander Ulrich wiedergewählt.

Der Co-Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, sagte mit Blick auf die Landtagswahl im nächsten Jahr, ein Wahlerfolg werde wesentlich von der Bundespartei abhängen. „Meine Einschätzung ist, dass wir natürlich eine Chance haben.“  In Rheinland-Pfalz hat die Linke noch nie den Sprung in den Landtag  geschafft.