1. Region

LKW kippt um statt ab: Fahrer eingeklemmt

LKW kippt um statt ab: Fahrer eingeklemmt

Ein LKW-Fahrer ist am Dienstag gegen 9 Uhr bei einem Unfall auf einem Betriebsgelände in Taben-Rodt verletzt worden. Sein LKW war umgekippt, und die Feuerwehr musste den Mann aus dem Führerhaus befreien.

Beim Abkippen der Ladung von einer Mulde war der LKW umgekippt und auf die Seite gefallen. Der Fahrer wurde dabei verletzt und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr aus der demolierten Fahrerkabine befreien. Er wurde von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit. Die Feuerwehr kümmerte sich auch ausgelaufene Betriebsstoffe und verhinderte, dass diese ins Erdreich eindringen konnten.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Taben-Rodt, Serrig, Saarburg und Beurig sowie die Polizei aus Saarburg, das DRK und der Rettungshubschrauber Air Rescue 3 aus Luxemburg.