Longuich: Verwüstungen in alter Villa

Longuich: Verwüstungen in alter Villa

Im Bereich der denkmalgeschützten römischen Villa in Longuich ist es in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli zu massiven Verwüstungen und Sachbeschädigungen gekommen.

Diverse Lampen wurden mittels gezielten Flaschenwürfen zerstört und mit roher Gewalt aus ihrer Bodenverankerung gerissen und beschädigt. Der Sachschaden könnte sich auf mehrere tausend Euro belaufen, fürchtet die Polizei.

Wer zum benannten Tatzeitraum auffällige, lärmende Personen im Bereich der Villa gesehen hat oder beobachtet hat, wie Personen grüne und weiße Bierflaschen, blaue Trinkbecher oder Bierfässchen mitführten, kann sich bei der Polizei Schweich, Telefon 06502 /9157-0 melden.