| 17:34 Uhr

Lorscheid: Ratlos vor der alten Mühle

Im Tal zwischen Herl und Lorscheid (Kreis Trier-Saarburg) liegt an der L 149 ein verkommen wirkendes Anwesen: Die so genannte Klostermühle, mit der die Ortsgemeinde Lorscheid, die Verbandsgemeinde Ruwer, aber auch die derzeitigen Eigentümer ihre Probleme haben.

Nach mehrfachem Besitzer- und Nutzungswechsel steht die ehemalige Mühle seit 2000 leer und ist dem Verfall preisgegeben. Zuletzt hatte sie als Aufnahmeheim für Ost-Übersiedler gedient. Die derzeitige Eigentümerin, eine Trierer Immobilienfirma, konnte ein dort geplantes Seniorenprojekt nicht verwirklichen. In der Gemeinde Lorscheid wächst der Ärger über den Schandfleck vor dem Ortseingang - doch eine Lösung scheint nicht in Sicht.