Sperrung zwischen Trier und Luxemburg Umleitung: So umfahren Autofahrer die A1 ab Samstag

Trier/Luxemburg · Die Neugestaltung des Autobahnkreuzes geht voran. Dafür müssen sich Autofahrer auf Sperrungen und Umleitungen einstellen.

 Auf der A1 zwischen Trier und Luxemburg müssen sich Autofahrer auf Umleitungen einstellen (Symbolbild).

Auf der A1 zwischen Trier und Luxemburg müssen sich Autofahrer auf Umleitungen einstellen (Symbolbild).

Foto: dpa-tmn/Tim Brakemeier

Die luxemburgische Brücken- und Straßenbauverwaltung wird am letzten Februarwochenende die nächste Phase der Baustelle zur Neugestaltung des Autobahnkreuzes Senningerberg (A1) angehen. Das gibt die Straßenbauverwaltung (Administration des ponts et chaussées) in einer Pressemitteilung bekannt.

Genauer handelt es sich um den Zeitraum von Samstag, 24. Februar, circa 7 Uhr, bis Sonntag, 25. Februar, circa 18 Uhr. In dieser Zeit müssen sich Autofahrer auf folgende Sperrungen einstellen:

  • Ausfahrt des Autobahnkreuzes Senningerberg in Richtung Trier
  • Auffahrt vom Autobahnkreuz Senningerberg in Richtung Trier

Dafür werden folgende Umleitungen eingerichtet (siehe auch Grafik):

  • Der Verkehr der A1 in Richtung Autobahnkreuz Senningerberg wird ab dem Autobahnkreuz Senningerberg über die A1 in Richtung Trier, das Autobahnkreuz Cargo-Center, die A1 in Richtung Luxemburg und das Autobahnkreuz Senningerberg umgeleitet.
 Auf der A1 zwischen Trier und Luxemburg geht die Baustelle am Kreuz Senningerberg am 24. und 25. Februar (Wochenende) in die nächste Phase, sodass diese Umleitungen eingerichtet werden.

Auf der A1 zwischen Trier und Luxemburg geht die Baustelle am Kreuz Senningerberg am 24. und 25. Februar (Wochenende) in die nächste Phase, sodass diese Umleitungen eingerichtet werden.

Foto: LE GOUVERNEMENT DU GRAND-DUCHÉ DE LUXEMBOURG/Administration des ponts et chaussées
  • Der Verkehr von der N1 in Richtung A1 nach Trier wird ab dem Autobahnkreuz Senningerberg über die A1 in Richtung Luxemburg, die Anschlussstelle Grunewald, die A7 in Richtung Ettelbrück, das Autobahnkreuz Waldhof, die A7 in Richtung Luxemburg, die Anschlussstelle Grunewald und die A1 in Richtung Trier umgeleitet.
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort