1. Region
  2. Luxemburg

An diesem Wochenende Steampunk Convention in Echternach.

Echternach : Viktorianische Parallelwelt

Dieses Wochenende: Fünfte Steampunk Convention auf dem Echternacher Markt.

() Nach zweijähriger Pause startet an diesem Wochenende vom 6. und 7. August wieder die Steampunk-Convention Echternach. Unter dem Motto „La transformation de la Petite Marquise“ ist es bereits die fünfte Ausgabe, die auf dem historischen Marktplatz der luxemburgischen Abteistadt stattfindet.

 Idealisierte Mode und Kultur gehören zum Steampunk dazu.
Idealisierte Mode und Kultur gehören zum Steampunk dazu. Foto: Rudolf Höser

An diesem Wochenende taucht die älteste Stadt Luxemburgs in ein nostalgisches Paralleluniversum von fantasievollen Kostümen, Dampfmaschinen, Zahnrädern und Rüschen. Zahlreiche Marktstände, Musik-Acts und Foto-Shootings an historischen Orten laden Besucher in den Sog der Zeitmaschine ein. Der Kostümwettbewerb direkt auf dem Marktplatz am Samstagabend rundet das Programm der diesjährigen Convention ab.

Steampunk ist die nostalgische Begeisterung für eine vergangene Zeit und der damalige positive Glaube an Technik und Fortschritt. Verknüpft werden einerseits moderne und futuristische technische Funktionen mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters, andererseits wird das viktorianische Zeitalter bezüglich Mode und Kultur idealisiert wiedergegeben. Steampunk ist also eine Sicht auf die Zukunft, wie sie in früheren Zeiten entstanden sein könnte.

Die Steampunk Convention in Echternach geht am Samstag, 6. August, von  11 bis 21 Uhr und am Sonntag, 7. August, von 11 bis 18 h.