1. Region
  2. Luxemburg

Auch e-Lake-Festival fällt wegen Corona-Krise in diesem Jahr aus

Erst 2021 wieder am Echternacher See : Auch e-Lake-Festival fällt wegen Corona-Krise in diesem Jahr aus

Nachdem in den vergangenen Tagen bereits viele Großveranstaltungen wegen der Corona-Krise abgesagt worden sind, ist auch das Festival e-Lake in Luxemburg in diesem Jahr dem Virus zum Opfer gefallen. Die Organisatoren vertrösten die Fans auf das kommende Jahr.

Nach Absprache mit dem Team des Events „Picadilly“ in Stadtbredimus sei man „gemeinsam zu dem Schluss gekommen, dass ein großes Menschenaufkommen dieser Art in Zeiten des Corona-Virus unverantwortlich wäre“ und müsse das dreitägige Festival am Echternacher See am zweiten August-Wochenende absagen, schreiben die e-Lake-Organisatoren in einer Mitteilung am Freitagmorgen.

Die Sicherheit und die Gesundheit aller beteiligten Akteure, allen voran der über 20.000 Besucher, hätten für die beiden Events immer Priorität. Zudem sei nicht vorhersehbar, wie sich die Situation entwickle. „Trotz dieser traurigen und alternativlosen Entscheidung blicken wir voller Zuversicht in die Zukunft und werden alsbald mit den Planungen für die 25. Ausgabe des Festivals, welche nun am 6., 7. und 8. August 2021 stattfinden wird, beginnen“, heißt es in der Mitteilung. Weitere Informationen und „einige Überraschungen“ wollen die Organisatoren als kleinen Trost für den Ausfall des diesjährigen e-Lake Festivals ihren Besuchern auf Facebook, Instagram, Twitter und ihrer Homepage anbieten.