1. Region
  2. Luxemburg

Autos und Abschleppwagen in Flammen

Autos und Abschleppwagen in Flammen

Zwei Autos und ein Abschleppwagen sind in der Nacht zum Montag beim luxemburgischen Automobilclub ACL in Brand geraten. Niemand wurde verletzt, der entstandene Sachschaden ist jedoch hoch.

Die Luxemburger Berufsfeuerwehr musste nach einem Bericht des Luxemburger Tageblatts in der Nacht zum Mittwoch zu einem Fahrzeugbrand beim Automobilclub ACL ausrücken. Dort waren aus bisher noch ungeklärter Ursache zwei Autos und ein Abschleppwagen in Brand geraten.

Als die Feuerwehrleute vor Ort eintrafen, schlugen ihnen meterhohe Flammen entgegen. Mit Hilfe von Spezialschaum und unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer schnell gelöscht, berichten die Einsatzkräfte am Montagmorgen.

Beim Brand wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist jedoch hoch. Die Brandursache ist noch unklar. Die 16 Berufsfeuerwehrleute bekämpften gemeinsam mit freiwilligen Einsatzkräften aus Bartringen das Feuer.