1. Region
  2. Luxemburg

Beim nach Hause kommen, Einbrecher im Eingangsbereich gekreuzt

Kriminalität : Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Eine Frau aus Diekirch hat in ihrem Haus einen Einbrecher überrascht. Sie kann den Mann auch genau beschreiben. Die luxemburgische Polizei bittet jetzt um Mithilfe.

Als eine Luxemburgerin am Dienstag gegen 16.30 Uhr die Haustür öffnet, kommt ihr ein Mann entgegen. Er läuft sofort los, flüchtet „in unbekannte Richtung“, wie es im Polizeibericht heißt. Wenige Augenblicke später wird der Frau erst klar, dass sie einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt hat. Denn die Eingangstür ihres Zuhauses in der Diekircher Straße „Bamertal“ wurde aufgehebelt, die Zimmer waren durchwühlt. Also verständigt sie die Polizei.

Obwohl die Zeugin den Mann nur kurz gesehen hat, kann sie den Ermittlern eine recht detaillierte Beschreibung des Diebes liefern. Der  Einbrecher sei nach ihrer Schätzung zwischen 40 und 50 Jahren alt, etwa ein Meter achtzig groß und eher dick. Er trage die Haare kurz und einen Dreitagebart. Der Teint seiner Haut soll etwas dunkler gewesen sein. Die Polizei nennt das einen „südländischen Typ“. Der Mann habe allerdings akzentfrei französisch gesprochen. Zum Tatzeitpunkt sei der Mann in eine dunkelblauen Hose und eine dunkle dünne Daunenjacke gekleidet gewesen.

Wer hat den Verdächtigen in den vergangenen Tagen gesehen? Die Polizei Diekirch erbittet Hinweise unter Telefon: +352/4997-8500