1. Region
  2. Luxemburg

Bildreiche Redewendungen mit Kou.

Lexikon : Kou a Kallef verspillen

Bildreiche Redewendungen sind ein Markenzeichen der luxemburgischen Sprache. Und so gibt es einige, die auch mit unserem aktuellen Tier, der Kou (Kuh) zusammenhängen.

Beispiele:

`T huet nach keng Kou um Kallef gesoff.

Wörtlich: Es hat noch kein Kalb eine Kuh gesäugt.

Übertragen: Die Alten sind klüger als die Jungen.

Den Ues reift sech och nach gären un der Kou.

Wörtlich: Der Ochs erfreut sich immer noch gern an der Kuh.

Übertragen: Alte Herren sitzen noch gern bei jungen Mädchen.

Kou a Kallef verspillen

Übertragen: Kuh und Kalb für Hab und Gut verspielen

vun der Kou op d‘Gääss kommen

Wörtlich: Von der Kuh zur Ziege kommen

Übertragen: verarmen

Sabine Schwadorf

Mehr aus dem Lëtzebuergeschen im Buch „Luxemburger Allerlei“ von Sabine Schwadorf, Verlag Michael Weyand, 14,80 Euro