1. Region
  2. Luxemburg

Bus prallt in Luxemburg-Stadt gegen Hauswand

Unfall : Bus prallt in Luxemburg-Stadt gegen Hauswand

Unfall im Zentrum von Luxemburg-Stadt: Wie die Polizei mitteilt, sind dort ein Bus und ein Auto zusammengestoßen.

Der Bus war nach Angaben der Police Grand-Ducale am Mittwochmorgen auf der „Côte d'Eich“ unterwegs, die im östlichen Bereich der Altstadt von Süd nach Nord verläuft.

An der Kreuzung mit der Rue Willy Goergen sei der Bus mit einem Auto zusammengestoßen und anschließend gegen eine Hauswand geprallt.

Beim Unfall wurden zehn Menschen verletzt, wie der luxemburgische Rettungsdienst CGDIS (Corps grand-ducal d’incendie et de secours) mitteilt. Laut Polizei wurden der Busfahrer und acht Fahrgäste des Busses sowie der Fahrer des Autos zwecks Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall war die Fahrbahn zeitweise komplett blockiert. Im Einsatz waren vier Rettungswagen,