Mitten in der Stadt Gratis-Konzerte zum Luxemburger Nationalfeiertag – Diese Top-Acts treten auf

Trier · Jedes Jahr veranstaltet die Stadt Luxemburg ein großes Open-Air-Event anlässlich des Nationalfeiertags im Juni. Auch in diesem Jahr werden wieder internationale Stars erwartet. Und das bei freiem Eintritt.

Steve Lukather (links) und Joseph Williams von der US-Band Toto, die auch in Luxemburg spielen wird (Archivbild).

Steve Lukather (links) und Joseph Williams von der US-Band Toto, die auch in Luxemburg spielen wird (Archivbild).

Foto: picture alliance/dpa/epa/Valentin Flauraud

Gleich zwei internationale Top-Acts treten an zwei Tagen hintereinander in Luxemburg auf – und das bei Gratis-Konzerten. Denn anlässlich des luxemburgischen Nationalfeiertags am 23. Juni gibt es an dem Datum selbst und am Vortag wie jedes Jahr ein großes Open-Air-Event unter dem Namen City Sounds. Es findet auf dem Glacis in der Nähe des Kirchbergs statt. Veranstalter ist die Stadt Luxemburg.

Das gibt es bei City Sounds in Luxemburg zu sehen

An beiden Tagen sind neben den Star-Auftritten zusätzlich verschiedene Künstler vor allem aus Luxemburg zu sehen. Nach Angaben der Stadt soll es außerdem Stände mit Getränken sowie süßem und herzhaftem Essen geben.

Diese Stars treten am Samstag auf dem Glacis auf

Im vergangenen Jahr traten unter anderem der belgische DJ Lost Frequencies und die irische Band The Script auf. In diesem Jahr gibt es am Samstag, den 22. Juni, den deutschen DJ Robin Schulz zu sehen. Von ihm stammen Hits wie „Waves“ oder „Sugar“. Außerdem steht am Samstag ein Auftritt des britischen DJ’s und Musikproduzenten Jonas Blue auf dem Programm. Weitere Acts sind die luxemburgischen DJ-Künstler Iceleak, Katy De Jesus und NOSI.

City Sounds: Das ist das Bühnenprogramm am Sonntag

Einen Tag darauf, am Nationalfeiertag, tritt die amerikanische Rockband Toto auf. Bekannte Songs sind „Africa“ und „Hold the line“. Ebenfalls am Sonntag gibt es ein Konzert der international bekannten Trip-Hop-Band Morcheeba aus London.

Außerdem werden wieder einige luxemburgische Musiker mit von der Partie sein. Mit dabei sind die luxemburgische Indie-Rockband Seed to Tree, der Musiker Jackie Moontan und der Singer-Songwriter Leen. Leen ist Gründer und Leadsänger der Rockband MAD FOX, die im luxemburgischen Radio bereits drei Mal einen Nummer-Eins-Hit landete.

Anfahrt und Einlass bei City Sounds in Luxemburg

Um zum Festival auf dem Glacis zu gelangen, können Besucher entweder die Tram oder den Bus nehmen und bis zu den Haltestellen „Theater“ oder „Faïencerie“ fahren. Einlass ist am Samstag ab 16 und am Sonntag ab 17 Uhr. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Die Öffnungszeiten einiger öffentlichen Toiletten werden an den beiden Tagen verlängert, wie die Stadt Luxemburg mitteilte. Am Samstag sind die öffentlichen Toiletten zum Teil noch bis 3.30 Uhr verfügbar.

Mehrere Feierlichkeiten rund um den Nationalfeiertag in Luxemburg

Neben dem City Sounds-Festival gibt es auch noch weitere Veranstaltungen zum Nationalfeiertag. Am Vorabend des Feiertags, am 22. Juni, gibt es unter anderem einen Fackelzug und ein Feuerwerk, das um 23 Uhr auf der Adolphe-Brücke gezündet wird. Zudem startet um 18 Uhr ein Unterhaltungsprogramm auf dem Place d’Armes. Das offizielle Programm zum Nationalfeiertag beginnt dann am Sonntag um 10 Uhr mit einer Zeremonie in der Philharmonie Luxemburg.

Anreise nach Luxemburg-Stadt am Samstag mit dem Auto

Wer mit dem Auto am 22. Juni zu den Feierlichkeiten reist, sollte die Empfehlung der Stadt Luxemburg beachten: Sie rät dazu, mit dem Auto die folgenden Park-and-Ride-Parkplätze anzusteuern. Von 18 bis 23 Uhr würden alle fünf bis zehn Minuten Busse abfahren:

  • P+R Bouillon (Linie 37) zum Stadtzentrum
  • P+R Bouillon (Linie 20) zum Hauptbahnhof
  • P+R Howald, Lux-Sud (Zollzentrum) zum Hauptbahnhof und zum Stadtzentrum (Linie 39)
  • P+R Kockelscheuer Patinoire und P+R Stade de Luxembourg zum Stadtzentrum (Linie 18)

Die Abfahrten im Stadtzentrum zu den Parkplätzen werden der Mitteilung zufolge nach dem Feuerwerk von den folgenden Haltestellen aus erfolgen:

  • Linie 37 in Richtung P+R Bouillon: Monterey Bahnsteig 5 (am Stadtpark)
  • Linie 20 in Richtung P+R Bouillon: Gare Centrale Bahnsteig 105
  • Linie 39 zum P+R Howald, Lux-Sud: provisorische Haltestelle Banque de Luxembourg (vor dem Gebäude 14a Boulevard Royal) und Gare Centrale Bahnsteig 1
  • Linie 18 in Richtung P+R Stade de Luxembourg und P+R Kockelscheuer (direkte Linie, ohne Bedienung des Hauptbahnhofs): zwischen 23:30 und 24 Uhr: Haltestelle Forum Royal (16, rue des Bains), nach 24 Uhr: Haltestelle Hamilius Bahnsteig 2.

Die letzte Abfahrt für jede dieser Linien erfolgt um 3.30 Uhr vom Stadtzentrum aus.