Der Luxemburger Arbeitsmarkt wächst weiter. Etwas mehr Menschen sind ohne Job.

Arbeitsmarkt in Luxemburg : Bevölkerung wächst, Arbeitslosigkeit bleibt gleich

() Wenig mehr Menschen aus Luxemburg ohne Job, aber eine sinkende Zahl von Arbeitssuchenden aus dem Ausland: Der Arbeitsmarkt in Luxemburg zeigt sich aktuell besonders widersprüchlich. So ist die Zahl der arbeitssuchenden Luxemburger im vergangenen Monat leicht gestiegen.

Nach Angaben der luxemburgischen Agentur für Arbeit (Adem) waren Ende Juli zusätzlich 406 Menschen arbeitslos, insgesamt sind es 15 668.

Andererseits ging die Zahl der Arbeitsuchenden aus anderen Ländern innerhalb eines Jahres um 7,9 Prozent auf 2457 zurück. Der leichte Anstieg der Arbeitsuchenden spiegelt laut der Adem eine steigende Bevölkerung und einen insgesamt wachsenden Arbeitsmarkt wider. Zum Beweis nennt das Luxemburger Statistikamt Statec einen Anstieg der Erwerbstätigen innerhalb eines Jahres bis zum Juli 2019 von 279 562 auf nun 287 152. Die Gesamtzahl der im Großherzogtum beschäftigten Personen, einschließlich Grenzpendler, stieg auf 448 764.

Die Arbeitslosenquote liegt aktuell im Juli bei 5,5 Prozent wie bereits im Mai und Juni.