1. Region
  2. Luxemburg

Elf Neuinfizierte - 29.315 Corona-Tests in Luxemburg - 69 Sterbefälle

Elf Neuinfizierte : Aktuelle Fallzahlen - 29.315 Corona-Tests in Luxemburg - 69 Sterbefälle

Das Durchschnittsalter der Infizierten liegt in Luxemburg bei 46 Jahren, meldet Tageblatt.lu. Insgesamt sind 29.315 Menschen getestet worden. Es gibt 467 Genesene.

Bei 3.292 Menschen in Luxemburg fiel der Test bis Ostermontag auf Covid-19 positiv aus – davon 2.694 Einwohner und 598 Nichtansässige.

Damit ist die Zahl der Neuinfektionen seit Sonntag nur um elf gestiegen – allerdings lag auch die Anzahl der Tests mit gerade mal 150 am Ostermontag vergleichsweise niedrig.

Das Durchschnittsalter der Infizierten beträgt 46 Jahre, und es sind auch knapp mehr Männer (50,5 Prozent) als Frauen (49,5%) betroffen. Die Zahl der Menschen, die insgesamt auf das Virus getestet wurden, liegt am Ostersamstag bei 29.315 – 24.000 Einwohner und 5.315 Nichtansässige.

Sterbefälle wegen Corona gab es insgesamt in Luxemburg 69. Seit gestern sind demnach drei weitere Menschen mit der Lungenkrankheit gestorben. Das Medianalter liegt hier bei 85 Jahren.

211 Menschen sind wegen Covid-19 im Krankenhaus – darunter 178 in normaler und 33 in intensivmedizinischer Behandlung. 467 Menschen konnten das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

Quelle: tageblatt.lu