1. Region
  2. Luxemburg

Enormer Andrang: Der City Skyliner bleibt länger

Enormer Andrang: Der City Skyliner bleibt länger

Luxemburg Eine atemberaubende Sicht weit über die Stadt Luxemburg hinaus: Genau das verspricht der angeblich höchste mobile Aussichtsturm der Welt, der zurzeit auf der hauptstädtischen Place de la Constitution steht (der TV berichtete am 1. Juli ausführlich). Von der Gondel des sogenannten City Skyliners aus soll man bei gutem Wetter bis zu 30 Kilometer weit sehen können.

Und das nicht nur, wie ursprünglich vorgesehen, bis zum 6. August - sondern gut zwei Wochen länger.
Wie das Luxemburger Tageblatt berichtet, hat Lydie Polfer, die Bürgermeisterin von Luxemburg-Stadt, beim jüngsten City Breakfast vor den Sommerferien diese Entscheidung erläutert. "Der Betreiber hat aufgrund des enormen Andrangs entschieden, bis zum 20. August zu bleiben. An dem Datum wird auch die Schueberfouer eröffnet, so dass ununterbrochen spektakuläre Attraktionen in unserer Hauptstadt angeboten werden”, sagte Polfer.
Die Gondel kann bis zu 60 Personen transportieren. Die Plattform ist durch Glasscheiben gesichert, trotzdem sollte man beim Betreten der Gondel schwindelfrei sein. Der weltweit einmalige Turm war bereits bei großen Veranstaltungen, zum Beispiel in Brüssel, Hamburg, Stockholm oder Wien, eine der Hauptattraktionen.