1. Region
  2. Luxemburg

Familiendrama in Luxemburg: Mann getötet

Familiendrama in Luxemburg: Mann getötet

Eine offenbar psychisch erkrankte Frau soll in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Luxemburg-Stadt ihren Vater getötet haben.

Die laut Polizei "sehr verwirrt und hysterisch wirkende" Tatverdächtige habe in der Nacht gegen 1.30 Uhr am Rond-Point Gluck eine Polizeistreife angesprochen und mitgeteilt, ihren Vater getötet zu haben. Die Frau habe sich widerstandslos festnehmen lassen, die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Weitere Angaben zur Frau und deren Motiv machte die Polizei nicht.

Wie das Luxemburger Tageblatt am Sonntag berichtet , habe sich die Tat in einem Mehrfamilienhaus am Boulevard Marcel Cahen ereignet. Tatwaffe war demnach ein Messer.