1. Region
  2. Luxemburg

Fußball-Legende Lothar Matthäus macht Abstecher nach Luxemburg

Fußball-Legende Lothar Matthäus macht Abstecher nach Luxemburg

Schon mal vorab: Lothar Matthäus wird nicht neuer Fußball-Nationaltrainer in Luxemburg. Stattdessen sollte die Spieler-Legende die diesjährigeTechnologiekonferenz ICT Spring in der Luxemburger Hauptstadt aufwerten.

Mit Ministerpräsidenten hat selbst der frühere Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus nicht jeden Tag zu tun. Als sich der 55-Jährige am Dienstagmorgen mit dem luxemburgischen Regierungschef Xavier Bettel traf, tauschten sich die beiden dennoch rege aus. Das Thema des Gesprächs ist nicht bekannt, vermutlich ging es aber um Matthäus Vortrag auf der Konferenz. Am Mittag referierte die Libero-Legende auf dem Kirchberg über revolutionierende Innovationen im Sport.

@LMatthaeus10 and @Xavier_Bettel are discussing @Teqball #ICTSpring #Luxembourg pic.twitter.com/UXJF8Y3eHX

— Docler Holding LU (@DoclerHoldingLU) 10. Mai 2016