1. Region
  2. Luxemburg

Großeinsatz der Polizei im Luxemburger Bahnhofsviertel: Beamte nehmen bewaffneten Mann fest

Großeinsatz der Polizei im Luxemburger Bahnhofsviertel: Beamte nehmen bewaffneten Mann fest

Der Notrufzentrale der Polizei ist am Donnerstagabend eine verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Besuchern einer Gastwirtschaft im Luxemburger Bahnhofsviertel gemeldet worden. Ein Mann hatte eine Schusswaffe dabei.

Mehrere Polizeistreifen sind nach der Alarmierung in die avenue de la Gare ausgerückt. Die Beamten konnten den bewaffneten Mann überwältigen und in Handschellen abführen.

Weitere Details zu dem Einsatz liegen noch nicht vor.