1. Region
  2. Luxemburg

Leichenfund im Wald: Junger Mann soll in Luxemburg ermordet worden sein

Leichenfund im Wald: Junger Mann soll in Luxemburg ermordet worden sein

Der Mann, der am Donnerstagmorgen tot im luxemburgischen Leudelingen (etwa 60 Kilometer von Trier entfernt) gefunden wurde, ist laut Staatsanwaltschaft einem Verbrechen zum Opfer gefallen.

Am Donnerstagmorgen fand ein Förster in Leudelingen, einer Gemeinde zwischen Luxemburg und Esch an der Alzette, rund 60 Kilometer von Trier entfernt, eine Leiche im Wald. Nach Angaben der Luxemburger Staatsanwaltschaft hat die Autopsie ergeben, dass der junge Mann an einem "gewaltsamen Tod" gestorben sei.

Der Leichnam lag nur wenige Meter von einem, von Läufern und Spaziergängern viel genutzten Weg, entfernt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen nach Angaben Luxemburger Medien zurzeit auf Hochtouren. Sie würden allerdings noch dadurch erschwert, dass die Identität des Toten noch unbekannt sei.

Quelle: tageblatt.lu