1. Region
  2. Luxemburg

Luxair: Ab Montag keine Maske im Flugzeug notwendig

Corona : Luxair hebt von Montag an die Maskenpflicht im Flugzeug auf

Schon kurz nachdem die Luftsicherheitsagentur EASA und die EU-Gesundheitsbehörde ECDC die generelle Empfehlung zum verpflichtenden Maskentragen in Flughäfen und Flugzeugen zurückgenommen haben, gibt es Reaktionen.

So folgt die Luxair den Empfehlungen und hebt ab kommendem Montag, dem 16. Mai, die Maskenpflicht an Bord auf. Konkret bedeutet dies, dass Passagiere von Flügen nach Luxemburg oder zu Reisezielen, in denen keine Maskenpflicht mehr gilt, auf den Nasen-Mund-Schutz verzichten dürfen.

Luxair begrüßt die von der EASA initiierte Lockerung, heißt es in einer Mitteilung der Fluggesellschaft. Es wird jedoch daran erinnert, dass es bis dato weltweit keinen einheitlichen Ansatz für das Tragen von Masken im Luftverkehr gibt, daher sollten sich Reisende stets über die Regeln des Reiseziels informieren.

Gilt in einem angeflogenen Land weiterhin die Maskenpflicht, wird sie auch auf dem Hinflug angezeigt. Unterdessen sollte die Maskenpflicht in Flugzeugen nach Meinung der Pilotengewerkschaft „Vereinigung Cockpit“ auch in Deutschland so schnell wie möglich abgeschafft werden.