Luxemburg: Autofahrerin bei Hosingen schwer verletzt

Luxemburg: Autofahrerin bei Hosingen schwer verletzt

Eine ältere Autofahrerin ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Norden Luxemburgs bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich zwischen Marnach und Hosingen, wenige Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt.

Foto: Police Grand-Ducale

Die Frau war nach Angaben der luxemburgischen Polizei auf der Nationalstraße 7 von Marnach in Richtung Hosingen unterwegs. Aus entgegengesetzter Richtung sei ihr ein Fahrzeug mit zwei Insassen und einem gekoppelten Anhänger entgegengekommen. Laut Polizei Nach Angaben der beiden Insassen des Transporters sei ihnen das Fahrzeug der älteren Dame nach einer Kurve auf ihrer Fahrspur entgegengekommen, teilte die Polizei weiter mit. Trotz Ausweichmanöver sei es dann zum Zusammenstoß gekommen. Während die beiden Insassen unverletzt blieben, wurde die ältere Dame mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden, vor Ort waren Die freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungsdienst aus Hosingen im Einsatz.