1. Region
  2. Luxemburg

Luxemburg: Beginn der Testphase der neuen Superblitzer in Hollerich

Verkehr : Luxemburg: Testphase der neuen Superblitzer in Hollerich beginnt

Die Testphase der drei neuen Superblitzer in Hollerich läuft an. Hier erfahren Sie, was dort kontrolliert wird und ob Verkehrssünder jetzt schon bald Post bekommen.

Bitte lächeln! Seit dem 14. April zieren drei neue Superblitzer die Straßen Hollerichs. Die neuen Blitzer wurden an der Kreuzung der route d’Esch mit dem Boulevard Dr. Charles Marx, am Boulevard Dr. Charles Marx und an der Kreuzung der Einfahrt in Richtung A4 mit dem Boulevard Pierre Dupong auf Höhe des Lycée Aline Mayrisch aufgestellt. Am Mittwoch soll nun die Testphase der Rotlicht-Blitzer beginnen, teilt die Straßenbauverwaltung am Dienstagmittag mit.

Wann drohen Strafzettel durch Blitzer in Hollerich (Luxemburg)

Sie kontrollieren sowohl Geschwindigkeitsüberschreitungen – die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in dem Bereich 50 km/h – als auch das Überfahren roter Ampeln. Verkehrswidrige Fahrer werden von hinten geblitzt, heißt es in der Mitteilung.

Solange sich die drei Blitzer noch in ihrer Testphase befinden, müssten Verkehrssünder noch nicht mit Strafzetteln und gebührenpflichtigen Verwarnungen rechnen, sagt die Straßenbauverwaltung. Zudem würden alle während der Tests aufgenommenen Fotos und andere erzeugte Daten sofort gelöscht werden. Wann die Testphase enden und die neuen Blitzer offiziell in Betrieb genommen werden, stehe derzeit noch nicht fest. Die Bevölkerung werde zu gegebenem Zeitpunkt informiert.