Studie zur Saar-Lor-Lux-Region Wo Europa an den Grenzen verschwimmt

Luxemburg · Die Grenzen sind offen, der Austausch fließt. Oder nicht? Eine deutsche Studie sät nun Zweifel. Über positive und negative Grenzeffekte und die Gefahren eines Europas der verschiedenen Geschwindigkeiten.

Luxemburg: Eine Studie fragt nach europäischer Verbundenheit ​
Foto: dpa/Jens Kalaene

Bevor Sie diesen Text lesen, ein kleiner Vorschlag: Gehen Sie in die App Ihres bevorzugten Musik-Streaming-Anbieters (oder zu Ihrem Plattenregal) und suchen Sie Kraftwerks „Europa Endlos“ von 1977 raus. Die englischsprachige Version „Europe Endless“ geht auch. Den Techno-Utopismus dieses alten Traumes vom grenzenlosen Europa werden Sie vielleicht gleich brauchen, um die folgenden Zeilen zu verdauen. Fertig? Läuft alles? Gut, dann können wir anfangen.